Phoenix SS0802E mode d'emploi

Phoenix SS0802E
(1)
  • N. d. pages: 2
  • Type de fichier: PDF
1. HINWEISE
1. Die werkseitig eingestellten Codes sind 159 (Benutzer Code) und 011223 (Master
Code). Diese beiden Codes können sehr einfach anhand der folgenden
Beschreibung gewechselt werden.
2. Bitte führen Sie alle Programmiervorgänge BEI OFFENER SAFETÜR aus. Erst nach
mehrmaligem Testen verschließen Sie bitte den Safe.
2. ÖFFNEN / SCHLIEßEN
1. ÖFFNEN-Geben Sie Ihren Benutzer Code / Master Code ein und drücken Sie die # Taste.
Anschließend drehen Sie den Griff (3) im Uhrzeigersinn, um den Safe zu öffnen.
2. SCHLIEßEN-Schließen Sie die Safetür und drehen Sie anschließend den Griff (3)
entgegen den Uhrzeigersinn.
HINWEIS: Nach 3 aufeinanderfolgenden Falscheingaben geht das Schloss in eine 20-sekündige
Sperrzeit. Nach 3 weiteren aufeinanderfolgenden Falscheingaben geht das Schloss in eine
5-minütige Sperrzeit. Die Sperrzeit erkennen Sie an dem Piepton/Alarmton.
HINWEIS: Blinken die rote und grüne LED gleichzeitig müssen die Batterien ausgetauscht
werden. Bitte tauschen Sie die Batterien so schnell wie möglich aus!
3. BENUTZER CODE / MASTER CODE ANLEGEN
Drücken Sie zuerst 2 x die * Taste. Die gelbe LED leuchtet konstant. Geben Sie jetzt den gültigen
Code ein und drücken anschließend die # Taste. Ist der Code korrekt leuchtet die gelbe LED
weiter. Jetzt geben Sie bitte Ihren neuen 3 bis 8-stelligen Code ein und drücken nochmal die #
Taste. Im Anschluss wiederholen Sie Ihren neuen Code und schließen die Programmierung mit
dem Drücken der # Taste ab. Jetzt geht die gelbe LED aus und Ihr neuer Code ist programmiert.
Hören Sie an dieser Stelle 5 Pieptöne hat die Programmierung des neuen Codes nicht funktioniert
und Sie müssen den Vorgang wiederholen.
4. ÖFFNEN MIT DEM NOTSCHLÜSSEL
Bei Codeverlust, oder schwachen / leeren Batterien kann der Safe mithilfe von einem der beiden
Notschlüssel (im Lieferumfang enthalten) geöffnet werden. Einfach die graue Plastikabdeckung
entfernen (4), einen der beiden Schlüssel einführen, und ihn entgegen dem Uhrzeigersinn
drehen. Nachdem der Schlüssel gedreht wurde, können Sie durch Drehen des Griffes, die Safetür
öffnen. Sie können den Schlüssel jetzt entfernen und einen neuen Code programmieren bzw.
neue Batterien einsetzen.
5. MASTER CODE / BENUTZER CODE AUF AUSLIEFERZUSTAND ZURÜCKSETZEN
Um die Arbeiten durchführen zu können muss die Schloss- / Batteriefachabdeckung (3) entfernt
werden. Drücken Sie 3 Sekunden lang auf den kleinen schwarzen Knopf auf der Platine. Die
grüne LED wird 2 x blinken. Im Anschluss leuchten die grüne, die rote und die gelbe LED auf und
gehen dann wieder zur selben Zeit aus. Der Safe ist jetzt wieder im Auslieferzustand. Benutzer
Code 159. Master Code 011223.
6. BATTERIEN AUSTAUSCHEN
Sind die Batterien zu schwach wird die rote LED während Sie die Tasten drücken aufleuchten.
Das Schloss arbeitet mit 4 x AA Alkaline Batterien. Sie finden diese im Batteriefach (2). Bitte
tauschen Sie die Batterien so schnell wie möglich aus. Nachdem Sie die Batterien ausgetauscht
haben, muss Ihr Code wieder neu programmiert werden (siehe Punkt 3). Altbatterien gehören
nicht in den Hausmüll. Die Batterien sollen zur Entsorgung zu einer geeigneten Stelle gebracht
werden. Sie können die gebrauchten Batterien ggf. auf Ihre Kosten an die Verkaufsstelle
(Versandlager) zurückschicken.
7. ANLEITUNG ZUM BATTERIEWECHSEL
Entfernen Sie die graue, runde Plastikabdeckung zwischen dem Drehgriff und der Tastatur.
Stecken Sie einen der beiden Notschlüssel in das Notschloss und drehen ihn entgegen dem
Uhrzeigersinn. Drehen Sie den Griff und öffnen die Tür. Auf der Innenseite der Tür, im Türdeckel,
finden Sie das Batteriefach. Entfernen Sie den Deckel, entnehmen Sie die leeren Batterien und
setzen Sie die neuen ein. Setzen Sie anschließend den Batteriefachdeckel wieder ein, schließen
Sie die Tür und drehen den Notschlüssel entgegen den Uhrzeigersinn. Ziehen Sie den Schlüssel
jetzt wieder aus dem Schloss. Drücken Sie die graue, runde Plastikabdeckung wieder auf die
dafür vorgesehene Stelle.
8.
-BODENVERANKERUNG DES TRESORS-
SIE BENÖTIGEN:
1. 1 Bohrmaschine
2. 1 x 12mm Bohrer
3. Klebeband
4. 1 Bleistift
5. 1 Lineal
6. 1 x 12mm Innensechskantsteckschlüssel
DIE AUSWAHL DES STANDORTES FÜR IHREN TRESOR
1. Suchen Sie sich einen Platz aus, an dem das Öffnen der Tresortür durch nichts
beeinträchtigt wird (Türradius).
2. Vergewissern Sie sich, dass der Boden gerade / eben ist.
3. Am besten ist ein Betonboden.
BOHREN & BEFESTIGEN
1. Stellen Sie den Tresor auf die gewünschte Position. Nun markieren Sie mit einem Bleistift die
äußeren Abmessungen des Tresors auf dem Boden (wenn der Tresor an der Wand steht,
markieren Sie bitte nur die Front und die beiden Seiten)
2. Öffnen Sie die Tresortür.
3. Markieren Sie die Bohrlöcher auf dem Fußboden. Benutzen Sie hierfür den Bleistift.
4. Entfernen Sie nun den Tresor, sodass die Markierungen auf dem Fussboden zu sehen sind.
5. Bevor Sie den 12mm Bohrer benutzen, messen Sie mit einem Lineal 46mm von der
Bohrerspitze ab und markieren Sie diese Stelle mit Klebeband, um sicher zu stellen, dass Sie
nicht zu tief bohren.
6. Bohren Sie die 12mm Löcher in den Fußboden und achten Sie darauf, dass Sie nicht tiefer
als 46mm bohren.
7. Entfernen Sie jetzt die Bohrspäne und reinigen Sie den Fußboden
8. Ein Befestigungsset besteht aus 4 Teilen:
a. einer Sechskantschraube
b. einer Unterlegscheibe
c. einem Metalldübel
d. einem „Metallkeil“
9. Positionieren Sie den Tresor erneut, stecken Sie die kompletten Schrauben vom
Tresorinneren durch die Bohrungen und ziehen diese dann mit dem Schrauben
schlüssel fest.
IHR TRESOR IST NUN IM BODEN VERANKERT.

SS0800E/ED & KS0030E INSTRUCTIONS

& GUARANTEE REGISTRATION

SS0800E/ED & KS0030E INSTRUCTIONS

D'UTILISATION & GARANTIE

SS0800E/ED & KS0030E ISTRUZIONI PER L’USO &

REGISTRAZIONE DELLA GARANZIA

SS0800E/ED & KS0030E

BEDIENUNGSANLEITUNG & GARANTIEKARTE

SS0800E/ED & KS0030E INSTRUCCIONES DEL

USUARIO & GARANTÍAUSER

FRANCE

19 RUE DES HALLES

16510 VERTEUIL SUR CHARENTE • FRANCE

00 33 (0) 5 45 89 68 80

ITALY

VIA MONTE ROSA 28 • 20049

CONCOREZZO • MILAN • ITALY

39 039 5965844

GERMANY

PHOENIX SAFE • DEUTSCHLAND GMBH

BAHNSTR. 23 • D-42327 WUPPERTAL

0049-202-69519-0

SPAIN

AVDA • DE LA INDUSTRIA • 52 POLÍGONO INDUSTRIAL

28823 COSLADA • MADRID • ESPAÑA

0034 (91) 6736411

UNITED KINGDOM

APEX HOUSE • 1 ORRELL MOUNT • LIVERPOOL

L20 6NS • UNITED KINGDOM

+44 (0)151 944 6444

ISTRUZIONI PER L’USO & REGISTRAZIONE

DELLA GARANZIA

1. NOTA
1. Il codice utente originale è “159”, il codice master è “011223”. Il codice master
così come il codice utente possono essere cambiati facilmente seguendo le
istruzioni sotto indicate.
2. Durante il cambio del codice TENERE SEMPRE LO SPORTELLO APERTO e verificare
il nuovo codice prima di chiudere la cassaforte.
2. APRIRE E CHIUDERE LA CASSAFORTE
1. Per Aprire - Inserire codice utente o master e premere “#” a conferma. Quando
l’indicatore verde è acceso, girare la ,maniglia (3) in senso orario ed aprire lo
sportello.
2. Per Chiudere – Chiudere sportello e girare la maniglia (3) in senso anti-orario
NOTA: Se si digita un codice sbagliato 3 volte consecutive, il pannello si bloccherà per
20 secondi. Se si digita il codice sbagliato altre 3 volte, il pannello si bloccherà per 5
minuti e l’allarme si attiverà per 5 minuti NOTA: Se gli indicatori rosso e verde si
accendono contemporaneamente durante l’apertura, questo indica pile in esaurimen-
to, da sostituire il più presto possibile.
3. IMPOSTARE CODICI UTENTE E MASTER
Premere “* *”, indicatore giallo di avviso acceso.
Inserire il corretto codice utente o master, premere “#”, se il codice è corretto,
l’indicatore giallo di avviso rimarrà acceso. Inserire il nuovo codice (3-8 cifre) e
premere “#”, inserire ancora il nuovo codice e premere “#” a conferma. L’indicatore
giallo si spegne e il nuovo codice è impostato. Se si attivano 5 segnali acustici, il
codice non è stato impostato e si dovrà ripetere l’operazione dall’inizio.
4. APRIRE LA CASSAFORTE CON CHIAVE MAESTRA
In caso di codici smarriti oppure pile esaurite, aprire la cassaforte con la chiave
maestra. Togliere il coperchio grigio (4), inserire la chiave e girare in senso orario,
finché la chiave è girata, è possibile girare la maniglia ed aprire la cassaforte. Togliere
la chiave ed impostare il nuovo codice oppure sostituire le pile.
5. RIPORTARE IL CODICE MASTER ED UTENTE ALLE IMPOSTAZIONI ORIGINALI
Per far questo, è necessario togliere il vano chiusura (3). A seguire, premere il tasto
nero sul PCB per almeno 3 secondi, l’indicatore verde lampeggerà due volte, poi quelli
verde, rosso e giallo si accenderanno e spegneranno contemporaneamente. La
cassaforte è stata riportata ai codici originali. Codice utente “159”, codice master
“011223”.
6. SOSTITUZIONE PILE
Quando le pile si stanno scaricando, l’indicatore rosso si accenderà ogni qualvolta si
usa la tastierina. La serratura richiede 4 pile AA situate nell’apposito alloggiamento (2).
Sostituire le pile il più presto possibile. Dopo la sostituzione delle pile è necessario
re-impostare il codice personale, seguendo le istruzioni al punto 2. Non eliminare le
pile usate insieme ai rifiuti domestici.. Eliminare le pile nei centri di raccolta preposti.
E’ possibile restituire le pile usate al rivenditore a sue spese (dove indicato).
7. COME SOSTITUIRE LE PILE
Togliere il coperchio in plastica grigio tra la maniglia circolare e la tastierina. Ora
inserire la chiave maestra e girare in senso orario. Girare la maniglia circolare ed
aprire lo sportello. All’interno dello sportello vi è il vano pile, togliere il coperchio;
togliere le pile esaurite e sostituire con pile nuove. Riposizionare il coperchio del vano
pile; chiudere lo sportello e girare la chiave maestra in senso anti-orario. Togliere la
chiave e riposizionare il coperchio grigio in plastica.
8. COME ANCORARE LA CASSAFORTE
MATERIALE NECESSARIO
1. 1 trapano elettrico
2. 1 punta da trapano per edilizia -12mm
3. Nastro adesivo
4. Una matita
5. Un righello
6. Una chiave da 13mm
SCELTA DEL LUOGO PER INSTALLARE LA CASSAFORTE
1. Scegliere un luogo che non causi restrizioni di accesso e permetta l’apertura dello
sportello.
2. Assicurarsi che il pavimento sia piano.
3. Un pavimento in cemento è ottimale.
FORARE & ANCORARE
1. Collocare la cassaforte nella posizione desiderata. Con la matita tratteggiarne la
sagoma sul pavimento. (Se la cassaforte è appoggiata ad una parete basterà
tracciare la parte laterale e frontale).
2. Aprire lo sportello della cassaforte.
3. Con la matita contrassegnare sul pavimento la posizione dei fori da praticare
attraverso la base di della cassaforte.
4. Spostare la cassaforte in modo da avere accesso ai contrassegni sul pavimento.
5. Prima di usare la punta da trapano: con il righello misurare 46mm dall’apice della
punta ed applicare un pezzo di nastro adesivo attorno alla punta in modo da non
praticare fori troppo profondi.
6. Praticare fori da 12mm nel pavimento fino a raggiungere i 46mm indicati.
7. Pulire il pavimento intorno ai fori.
8. I bulloni sono composti da tre parti
a. Una vite
b. Un tassello in plastica ad espansione
c. Una rondella in acciaio
9. Inserire i tasselli in plastica nei fori praticati.
10. Riposizionare la cassaforte, inserire le viti, comprese le rondelle, attraverso i fori
nella base della cassaforte, nel pavimento e stringere saldamente.
LA CASSAFORTE E’ ORA ANCORATA AL PAVIMENTO.

REGISTRAZIONE DELLA GARANZIA

Per una maggiore sicurezza vi raccomandiamo

di inoltrare la vostra registrazione della garanzia visitando il

nostro sito web: www.phoenixsafe.com

e cliccando su registrazione della garanzia.

VIA MONTE ROSA 28, 20049, CONCOREZZO,

MILAN, ITALY | 39 039 5965844

Phoenix Safe Company: Where peace  mind is guaranteed

Sportello cassaforte in posizione aperta
Parete/Base Fori/fissaggio
2. Vano Pile
Aperto
Pile in Esaurimento
Avviso
3. Apertura/Chiusura Maniglia
4. Chiave Maestra
2. Batteriefach
Offen
Batterieunterspannung
Hinweis
3. Griff
4. Notschloss
Safetür in OFFEN-Position
Wand/Boden Verankerungsbohrungen

BEDIENUNGSANLEITUNG & GARANTIEKARTE

GARANTIEKARTE

Aus Sicherheitsgründen empfehlen wir Ihnen, Ihre Garantiekarte

online auf unserer Website www.phoenixsafe.com per

Mausklick auf der Schaltfläche „Garantieanmeldung“

auszufüllen.

DEUTSCHLAND GMBH, BAHNSTR. 23, D-42327 WUPPERTAL

0049-202-69519-0

3. Schlosskasten
3. Alloggiamento
serratura
Phoenix SS0802E

Besoin d’aide?

Nombre de questions : 4

Vous avez une question sur le SS0802E de la marque Phoenix ou avez-vous besoin d’aide? Posez votre question ici. Fournissez une description claire et complète du problème et de votre question. Plus votre problème et votre question sont détaillés, plus il sera facile pour les autres propriétaires du SS0802E de la marque Phoenix de répondre correctement à votre question.

SOPRANO, 9-7-2021 12:30:26 Pas de commentaire

Je n' arrive pas à mettre en service la fermeture avec les piles. Aidez moi svp.

Répondez à cette question
marc letessier, 30-7-2020 08:23:51 Pas de commentaire

comment créer le 1er code modèle Phénix SS0800, clé 60073

Répondez à cette question
lebreton, 24-3-2020 09:25:36 Pas de commentaire

comment changer de code

Répondez à cette question
clément, 2-3-2020 16:56:20 Pas de commentaire

bouton rouge de re initialisation bloqué comment le débloquer

Répondez à cette question

Consultez gratuitement le manuel de la marque Phoenix SS0802E ici. Ce manuel appartient à la catégorie Coffres-forts et a été évalué par 1 personnes avec une moyenne de 7.7. Ce manuel est disponible dans les langues suivantes: Français, Anglais. Vous avez une question sur le SS0802E de la marque Phoenix ou avez-vous besoin d’aide? Posez votre question ici

Spécifications du SS0802E de la marque Phoenix

Généralités
Marque Phoenix
Modèle SS0802E
Produit Coffre-fort
Langue Français, Anglais
Type de fichier PDF
Poids et dimensions
Largeur 350 mm
Profondeur 250 mm
Hauteur 250 mm
Caractéristiques
Matériel Acier
Couleur du produit Black,Grey
voir plus

Foire aux questions

Ci-dessous, vous trouverez les questions les plus fréquemment posées à propos de Phoenix SS0802E.

Votre question n'est pas dans la liste ? Posez votre question ici