Switel BCF827

Switel BCF827 mode d'emploi

(1)
  • Babyfon BCF 827
    DEUTSCH
    Bedienungsanleitung
    Bitte lesen und beachten Sie die nach
    folgenden Informationen und bewahren
    Sie diese Bedienungsanleitung zum Nach
    schlagen auf!
    Sicherheitshinweise
    WARNUNG!
    Lebensgefahr durch Kabel!
    Kinder können sich in den Kabeln verfangen und sich er
    drosseln.
    Stellen Sie sicher, dass sich das Kindgerät und das Netz
    kabel immer außerhalb der Reichweite von Babys/Kindern
    befinden, d. h. mindestens einen Meter entfernt.
    Explosionsgefahr!
    Verwenden Sie nur mitgelieferte Netzteile!
    Verwenden Sie nur mitgelieferte oder typgleiche Akkus oder
    Batterien!
    Behandeln Sie Akkus und Batterien stets vorsichtig und
    verwenden Sie Akkus und Batterien nur wie beschrieben.
    Verwenden Sie nie Akkus und Batterien zusammen.
    Verwenden Sie nie Akkus oder Batterien unterschiedlicher
    Kapazität oder unterschiedlichem Ladezustand zusammen.
    Verwenden Sie keine beschädigten Akkus oder Batterien.
    Erstickungsgefahr durch Kleinteile, Verpackungs- und
    Schutzfolien!
    Halten Sie Kinder vom Produkt und dessen Verpackung
    fern!
    VORSICHT!
    Brandgefahr durch Netzteile!
    Netzteile können sich erhitzen.
    Legen Sie keine Gegenstände auf das Netzteil. Versperren
    Sie nie den Zugang zum Netzteil durch Möbel oder andere
    Gegenstände.
    Stolpergefahr durch unsachgemäß verlegte Kabel!
    Verlegen Sie Kabel so, dass niemand darüber stolpern kann.
    Gefährdung von Gesundheit und Umwelt durch Akkus und
    Batterien!
    Akkus und Batterien nie öffnen, beschädigen, verschlucken
    oder in die Umwelt gelangen lassen. Sie können giftige und
    umweltschädliche Schwermetalle enthalten.
    Bedienelemente
    Elterngerät
    1 Display
    2 Taste (Ein-/Ausschalten des Elterngeräts)
    3 Taste
    (Menü, Zoom)
    4 Lautsprecher
    5 Taste (Lautstärke hoch, Einstellung ändern)
    6 Taste (Lautstärke runter, Einstellung ändern)
    7 Betriebsanzeige
    8 Anzeige der Verbindungsqualität
    9 Netzteilanschluss
    10 Gürtelclip
    11 Akkufachabdeckung
    Kindgerät
    12 Nachtlicht
    1
    3 Lichtsensor
    14 Kamera
    15 Mikrofon
    16 Betriebsanzeige
    17 Schalter (Ein-/Ausschalten des Kindgeräts)
    18 Netzteilanschluss 19 Antenne
    20 Taste (Gerät anmelden)
    Bestimmungsgemäß verwenden
    Das Babyfon dient zur Raumüberwachung. Das Kindgerät über
    mittelt von seinem Standort aus Stimmlaute und Bilder an das
    Elterngerät. Jede andere Verwendung gilt als nicht bestimmungsge
    mäß. Eigenmächtige Veränderungen oder Umbauten sind nicht
    zulässig. Öffnen Sie die Geräte in keinem Fall selbst und führen Sie
    keine eigenen Reparaturversuche durch.
    Die Geräte sind nicht für den medizinischen Einsatz geeignet.
    Warn− oder Signaltöne von Atmungs− oder Herztonüberwa
    chungsgeräten können nicht übertragen werden.
    Nur in geeigneter Umgebung verwenden
    Beachten Sie örtliche Vorschriften und Bestimmungen.
    Vermeiden Sie Belastungen durch Rauch, Staub, Erschütterungen,
    Chemikalien, Feuchtigkeit, Hitze oder direkte Sonneneinstrahlung.
    Verpackungsinhalt
    - Elterngerät
    - Kindgerät
    - Akkupack für Elterngerät
    - 2 Netzteile
    - Bedienungsanleitung
    Darstellungen und Schreibweisen
    Æ Auszuführende Aktion
    Ergebnis der Aktion
    [2] Position in Grafik
    Taste drücken
    Taste gedrückt halten
    5 Sek. Taste 5 Sekunden gedrückt halten
    Elterngerät in Betrieb nehmen
    Das Elterngerät wird mit dem Akkupack betrieben.
    Akkupack in Elterngerät einsetzen
    Akkufachabdeckung [11] auf der Rückseite nach unten schieben
    und abnehmen.
    Anschlussstecker des Akkupacks in die Anschlussbuchse ste
    cken und Akkupack ins Akkufach legen.
    Akkufachabdeckung schließen.
    Akkupack laden
    Netzteil mit Netzteilanschluss [9] und einer ordnungsgemäß
    installierten Netzsteckdose verbinden.
    Elterngerät ein-/ausschalten
    2 Sek.
    [2] Elterngerät eingeschaltet, Startanzeige
    erscheint im Display.
    2 Sek.
    [2] Elterngerät ausgeschaltet, Display erlischt.
    Display ein-/ausschalten
    [2] Display ausgeschaltet, nur Ton wird wiedergegeben.
    Beliebige Taste drücken Display eingeschaltet, Bild und Ton
    werden wiedergegeben.
    In Abhängigkeit von der Empfindlichkeit der Geräusch
    aktivierung schaltet sich das Display bei empfangenen Signalen
    ein. Bei deaktivierter Geräuschaktivierung bleibt das Display ausge
    schaltet, bis Sie eine beliebige Taste drücken.
    Kindgerät in Betrieb nehmen
    Das Kindgerät wird mit einer Stromversorgung über das Netzteil
    betrieben.
    Kindgerät ein-/ausschalten
    Das Kindgerät sendet auch, wenn das Elterngerät außer Be
    trieb ist. Die Signale könnten von anderen Geräten empfangen
    werden.
    [17] auf Position ON stellen Kindgerät eingeschaltet, Be
    triebsanzeige [16] leuchtet rot.
    Kindgerät anmelden
    Das mitgelieferte Kindgerät ist werkseitig am Elterngerät ange
    meldet. Es können maximal 4 Kindgeräte am Elterngerät ange
    meldet werden. Falls Sie ein weiteres Kindgerät anmelden wollen,
    gehen Sie wie folgt vor:
    [3] drücken, bis das Kamera-Symbol im Display erscheint.
    [5]/ [6], [2] Kindgerät C1 bis C4 ausgewählt und
    bestätigt, die Anzeige der Verbindungsqualität [8] blinkt für 10 Se
    kunden.
    [17] auf Position ON stellen Kindgerät eingeschaltet, Be
    triebsanzeige [17] leuchtet rot .
    [20] Kindgerät am Elterngerät angemeldet.
    Bei fehlgeschlagener Registrierung erscheint Out of Range im
    Display. Wiederholen Sie den Vorgang.
    Kindgerät auswählen
    Wenn mehrere Kindgeräte angemeldet sind, kann ein Kindgerät
    manuell ausgewählt werden. Standardmäßig ist Kindgerät 1 ausge
    wählt.
    [3] drücken, bis das Kamera-Symbol im Display erscheint.
    [5]/ [6], [3] Kindgerät C1 bis C4 ausgewählt und
    bestätigt.
    Für jedes Kindgerät können individuelle Einstellungen vorge
    nommen werden.
    Scan-Modus
    Wenn mehrere Kindgeräte angemeldet sind, können Sie das Eltern
    gerät in 10-sekündigen Intervallen zwischen den angemeldeten
    Kindgeräten wechseln lassen. Die Signale der Kindgeräte werden
    nacheinander wiedergegeben.
    [3] drücken, bis das Kamera-Symbol im Display erscheint.
    [5]/ [6], [3] SCAN ausgewählt und bestätigt.
    Anzeigen im Display
    Signalstärke.
    Die Reichweite beträgt bis zu 250m. Sie kann durch Hindernis
    se wie Wände usw. verringert werden. Elektrogeräte in der
    Nähe können das Gerät beeinflussen.
    Akkupack voll.
    Akkupack leer.
    Geräuschaktivierung (VOX-Modus)
    Die vom Kindgerät empfangenen Signale werden an das Elterngerät
    übertragen. Stellen Sie die Empfindlichkeit für den Empfang
    akustischer Signale ein.
    Geräuschaktivierung ein-/ausschalten / Empfindlichkeit ein
    stellen
    [3] drücken, bis VOX oder OFF im
    Display erscheint.
    [5]/ [6] [3] eine von 5 Empfindlichkeitsstufen
    oder
    OFF ausgewählt und bestätigt.
    Wenn das Kindgerät eine Minute lang kein Geräusche an das
    Elterngerät übermittelt hat, erlischt das Display des Elternge
    räts.
    Nachtsichtfunktion
    Reicht die Helligkeit nicht mehr für den Normalbetrieb, schaltet das
    Gerät automatisch auf Nachtsicht um.
    Helligkeit
    [3] drücken, bis im Display erscheint.
    [5]/ [6] [3] eine von 5 Helligkeitsstufen ausgewählt
    und bestätigt.
    Nachtlicht
    Das Kindgerät hat ein eingebautes Nachtlicht [12]. Schalten Sie das
    Nachtlicht über das Elterngerät ein und aus.
    [3] drücken, bis das Mond-Symbol im Display erscheint.
    [5]/ [6] [3] ON oder OFF ausgewählt und bestätigt.
    Zoom
    Wechseln Sie zwischen zwei Zoom-Stufen, um den Bildausschnitt
    des Kindgeräts zu vergrößern bzw. zu verkleinern.
    2 Sek.
    [3] x2 oder x1 ausgewählt.
    Netzteil Elterngerät
    Beim energieeffizienten Netzteil (Input 100-240V
    AC
    , Output 6V
    DC
    ,
    800mA) beträgt die Nulllast ca. 0,19W. Die durchschnittliche Effizi
    enz beträgt ca. 72,1%. Die maximale Leistungsaufnahme beträgt
    ca. 2,68 W.
    Netzteil Kindgerät
    Beim energieeffizienten Netzteil (Input 100-240V
    AC
    , Output 6V
    DC
    ,
    800mA) beträgt die Nulllast ca. 0,17 W. Die durchschnittliche Effizi
    enz beträgt ca. 72,3 %. Die maximale Leistungsaufnahme beträgt
    ca. 1,72 W.
    Service-Hotline
    Bei technischen Problemen wenden Sie sich an unsere Service-Hot
    line.
    Schweiz: Tel. 0900 00 1675 (Kosten national, Swisscom bei Druck
    legung: CHF 2,60/min).
    Bei Garantieansprüchen wenden Sie sich an Ihren Fachhändler.
    Pflegehinweise
    Gehäuseoberflächen mit einem weichen und fusselfreien Tuch
    reinigen.
    Keine Reinigungs- oder Lösungsmittel verwenden.
    Entsorgung
    Wollen Sie Ihr Gerät entsorgen, bringen Sie es zur Sammel
    stelle Ihres kommunalen Entsorgungsträgers (z. B. Wertstoff
    hof). Nach dem Elektro- und Elektronikgerätegesetz sind
    Besitzer von Altgeräten gesetzlich verpflichtet, alte Elektro- und
    Elektronikgeräte einer getrennten Abfallerfassung zuzuführen. Das
    nebenstehende Symbol bedeutet, dass Sie das Gerät auf keinen
    Fall in den Hausmüll werfen dürfen!
    Sie sind gesetzlich verpflichtet, Akkus und Batterien beim
    batterievertreibenden Handel sowie bei zuständigen
    Sammelstellen, die entsprechende Behälter bereitstellen,
    sicher zu entsorgen. Die Entsorgung ist unentgeltlich. Die
    Symbole bedeuten, dass Sie Akkus und Batterien auf keinen
    Fall in den Hausmüll werfen dürfen und sie über Sammel
    stellen der Entsorgung zugeführt werden müssen.
    Verpackungsmaterialien entsorgen Sie entsprechend den lokalen
    Vorschriften.
    Garantie
    SWITEL-Geräte werden nach den modernsten Produktionsverfahren
    hergestellt und geprüft. Ausgesuchte Materialien und hoch entwi
    ckelte Technologien sorgen für einwandfreie Funktion und lange
    Lebensdauer. Die Garantie gilt nicht für die in den Produkten
    verwendeten Batterien, Akkus oder Akkupacks. Die Garantiezeit
    beträgt 24 Monate, gerechnet vom Tage des Kaufs.
    Innerhalb der Garantiezeit werden alle Mängel, die auf Material-
    oder Herstellungsfehler zurückzuführen sind, kostenlos beseitigt.
    Der Garantieanspruch erlischt bei Eingriffen durch den Käufer oder
    durch Dritte. Schäden, die durch unsachgemäße Behandlung oder
    Bedienung, natürliche Abnutzung, durch falsches Aufstellen oder
    Aufbewahren, durch unsachgemäßen Anschluss oder Installation
    sowie durch höhere Gewalt oder sonstige äußere Einflüsse ent
    stehen, fallen nicht unter die Garantieleistung. Wir behalten uns vor,
    bei Reklamationen die defekten Teile auszubessern, zu ersetzen
    oder das Gerät auszutauschen. Ausgetauschte Teile oder ausge
    tauschte Geräte gehen in unser Eigentum über. Schadenersatzan
    sprüche sind ausgeschlossen, soweit sie nicht auf Vorsatz oder
    grober Fahrlässigkeit des Herstellers beruhen.
    Sollte Ihr Gerät dennoch einen Defekt innerhalb der Garantiezeit
    aufweisen, wenden Sie sich bitte unter Vorlage Ihrer Kaufquittung
    ausschließlich an das Geschäft, in dem Sie Ihr SWITEL-Gerät ge
    kauft haben. Alle Gewährleistungsansprüche nach diesen Bestim
    mungen sind ausschließlich gegenüber Ihrem Fachhändler geltend
    zu machen. Nach Ablauf von zwei Jahren nach Kauf und Übergabe
    unserer Produkte können Gewährleistungsrechte nicht mehr geltend
    gemacht werden.
    Konformitätserklärung
    Dieses Gerät erfüllt die Anforderungen der Richtlinie
    1999/5/EG über Funkanlagen und Telekommunikationsend
    einrichtungen und die gegenseitige Anerkennung ihrer Kon
    formität. Die Konformität mit der o. a. Richtlinie wird durch das CE-
    Zeichen auf dem Gerät bestätigt. Für die komplette
    Konformitätserklärung nutzen Sie bitte den kostenlosen Download
    von unserer Website www.switel.com
    .
Switel BCF827

Besoin d’aide?

Nombre de questions : 2

Vous avez une question sur le BCF827 de la marque Switel ou avez-vous besoin d’aide? Posez votre question ici. Fournissez une description claire et complète du problème et de votre question. Plus votre problème et votre question sont détaillés, plus il sera facile pour les autres propriétaires du BCF827 de la marque Switel de répondre correctement à votre question.

stephane abelard, 2015-06-14 23:16:53 Pas de commentaire

Bonjour J'ai un problème avec mon babyphone SWITEL BCF827 Il marchait très bien et je l'ai débranché pour l'emmener en voyage, nous ne nous en sommes pas servis et au retour à la maison quand je l'ai branché, les 2 unités s'allument comme d'habitude mais l'unité parents affiche out of range et il n'y a plus de barre de réception qui s'affiche mais uniquement l'icône. Je ne sais pas quoi y faire Merci d'avance pour votre réponse Dans cette attente Béatrice ABELARD

Répondez à cette question
Fabien, 2016-02-10 19:35:48 Pas de commentaire

bonjour, Même chose pour moi j'ai un switel BCF 986 qui marchait très bien et d'un seul coup plus rien sur l'unité parents : out of range !!! Rien n'y fait j'ai changé les piles et branché sur secteur mais toujours le message d'erreur ... Si quelqu'un peut m'aider ...

Répondez à cette question

Consultez gratuitement le manuel de la marque Switel BCF827 ici. Ce manuel appartient à la catégorie Moniteurs de bébé et a été évalué par 1 personnes avec une moyenne de 5.7. Ce manuel est disponible dans les langues suivantes: Français, Anglais, Allemand, Italiën. Vous avez une question sur le BCF827 de la marque Switel ou avez-vous besoin d’aide? Posez votre question ici

Spécifications du BCF827 de la marque Switel

Marque Switel
Modèle BCF827
Produit Moniteurs pour bébé
Langue Français, Anglais, Allemand, Italiën
Type de fichier PDF
Design
Type d'écran LCD
Commande de volume Numérique
Couleur du produit Blanc
représentation / réalisation
Portée maximale 250
Mode nuit
Quantité de canaux -
Puissance
Mode Économie d'énergie

Manuels de produits associés

Moniteurs pour bébé Switel

Nous utilisons des cookies pour vous garantir la meilleure expérience sur notre site. Si vous continuez à utiliser ce dernier, nous considérerons que vous acceptez l'utilisation des cookies.

En savoir plus